Song für Voting vorschlagen? Klick hier!

Erscheinungsdatum:14. Juni 2017
Licht und Schatten, hell und dunkel, ying und yang.
Gegensätze, die jeder kennt und doch zusammengehören. So ist es auch mit diesem Musikprojekt.

Rero Mance übernimmt den männlichen Part mit der tiefen, sonoren aber einprägsamen Stimme, die vorrangig in den Strophen zu hören ist. Der weibliche Gesang ist hell, süßlich und coloriert den Refrain. So wie Licht und Schatten ist auch der Stil. Die Kompositionen sind alle in deutscher Sprache gehalten, aber sie Mischen Genres zusammen, die bisher noch nicht kombiniert worden sind. Schlager gemischt mit Neuer Deutscher Härte, Gothic oder Deutschrock der 80er Jahre. Eine Synergie aus dem Hellen und dem Dunklen, der in Summe ein einzigartiges Hörerlebnis bietet.