Song für Voting vorschlagen? Klick hier!

Erscheinungstermin: 9. Februar 2018
Label: Solis Music
Copyright: ℗© 2018 Solis Music
Dauer: 4:04 Minuten
1991 weckte Xandra Hag die Radio-Hörer in ganz Deutschland mit „Guten Morgen, wie wär’s denn mit Aufstehn“, mit ihrem ersten Album entführte sie uns in ihre ganz persönliche Welt, die sie „Mein Zauberland“ nannte und befand sich mit ihrem zweiten Album „Auf der Sonnenseite“ des Lebens – und wie sie das tat! Jede einzelne der Singleauskopplungen aus dem Album befand sich in den Top 10 der Airplaycharts. So steigerte sie sich immer weiter, konnte die bisherigen Erfolge mit ihrem dritten Album „Liebeslänglich“, von dem jeder neue Titel in den Top-20-Airplaycharts war, noch übertreffen, wurde außerdem Tanzlehrerin und leitet heute eine Tanzschule.
Nun bekommen wir die brandneue Single „13 Stufen“ beschert und können uns auf eine tolle Reise gefasst machen. Wohin es diesmal geht? In hochmoderne Dancefloor-Schlager-Gefilde! Während der kräftige Beat, bestehend aus dunklen und sehr harmonischen Synthesizern und Drums, den Rhythmus angibt, schwebt die kristallklare, helle Stimme Xandra Hags über dem Ganzen und bildet einen perfekten Kontrast. Schlagfertige, sympathische Lyrics, ein toller Aufbau zum tollen Mitsing-Ohrwurm-Refrain und eine romantisch-sehnsüchtige Geschichte über einen Mitbewohner, der nur 13 Stufen entfernt ist – was will man mehr?
Xandra Hag ist absolut in ihrem Element – und das können Fans sowohl mit dem regulären Song (dem Radio Edit) und einem längeren Disco-Mix zelebrieren. Es wird eine geniale Party – garantiert!